Get our newsletter!
Check out our volcano tours on VolcanoAdventures.com!
Volcanoes & Earthquakes - new app for Android
Volcanoes & Earthquakes - app for iPhone & iPad

Garantierte Reisen:
11.-29. Aug 2020: Kamchatka - Land of Colors - Kamchatka (Russia)
21.-31. Aug 2020: Islands of Fire and Whales - Kurile Islands (Russia)
3.-19. Sep 2020: Vulkane auf Java - Java (Indonesien)
20. Sep - 5. Okt 2020: Feuerberge der Südsee - Vanuatu (Südsee)
29. Sep - 5. Okt 2020: Adventure Volcano - Yasur Volcano Travel - Tanna Island (Vanuatu)
10.-18. Okt 2020: Feuerberge Siziliens - vom Stromboli zum Ätna - Äolische Inseln + Ätna
14.-27. Nov 2020: Wüste, Salz und Vulkane - Danakilwüste (Äthiopien)
7.-16. Dez 2020: Magic Minutes: Chile Solar Eclipse 2020 - Chile
: Plätze frei / : garantiert / : Wenig freie Plätze / : Ausgebucht
Zufallsfotos
News

Keine News in dieser Ansicht.

 

Altar Vulkan

caldera 5321 m / 17,457 ft
Ecuador, -1.67°S / -78.42°W
Aktueller Status: (wahrscheinlich) erloschen (0 von 5) | Berichte
Altar Vulkan-B cher
Typische Aktivität: explosive
Ausbrüche des Altar: ca. 2 million years ago
landslide-caused tsunami in 2000
uncertain reports from 1460 AD No recent earthquakes
UhrzeitMag. / TiefeDistanceOrt
El Altar ist ein erloschener stratovolcano auf der westlichen Seite des Sangay National Park in Ecuador, 170 km südlich von Quito. Altar wurde zuletzt aktiv etwa 2.000.000 Jahre alt und enthält eine Caldera nach Westen offen, die einen See enthält. Eine große Bergsturz verursacht Todesfälle im Jahr 2000. Am 13. Oktober 2000, einen großen Block von andesitischen Brekzie mit einer volumne von ca.. 1,5 Mio. m3 Fels brach aus in der Nähe des Gipfels und rutschte 900 m nach unten in einen Kratersee. Dieser Aufprall verursachte eine 50 m hohe Flutwelle, die die Caldera übergelaufen und produzierte eine Lahar, dass 13 Menschen getötet

Beschreibung:

Inca legends report that the top of Altar collapsed after seven years of activity in about 1460, but the caldera is considered to be much older than this by geologists. 9 major peaks over 5,000 metres (16,400 ft) form a horseshoe-shaped ridge about 3 km across, surrounding a central basin that contains a crater lake at about 4,200 m (13,800 ft), known as Laguna Collanes or Laguna Amarilla.
Sources:
- wikipedia
- Hall, Minard L. (1977). "El Volcanismo en el Ecuador". Sección Nacional del Ecuador. p. 120 pp
- Smithsonian / GVP additonal reports for Altar

Altar Fotos:




Letzte Satellitenbilder


See also: Sentinel hub | Landsat 8
 

Mehr auf VolcanoDiscovery:

Copyrights: VolcanoDiscovery und andere Quellen wie angegeben.
Verwendung von Bildern:Text und Fotos auf dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Weitere Verwendung und Kopieren ohne vorherige Genehmigung ist untersagt. Wenn Sie Fotos für private oder gewerbliche Zwecke nutzen wollen, kontaktieren Sie uns bitte.