Get our newsletter!
Zu den weltweiten Vulkanreisen von Volcano-Adventures!
Volcanoes & Earthquakes - new app for Android
Garantierte Reisen:
23. Dez 17 - 5. Jan 2018: Wüste, Salz und Vulkane - Danakilwüste Äthiopien)
30. Dez 17 - 6. Jan 2018: Lavasee des Nyiragongo - DRKongo + Rwanda
13.-26. Jan 2018: Wüste, Salz und Vulkane - Danakilwüste Äthiopien)
28. Jan - 4. Feb 2018: Lavasee des Nyiragongo - DRKongo + Rwanda
17.-23. Mär 2018: Kilauea Volcano Special - Big Island, Hawai'i
25.-29. Mär 2018: Sakurajima Volcano Special - Kyushu (Japan)
28. Apr - 3. Mai 2018: Aegean's Hidden Gem: Isle of Milos - Milos Island (Greece)
5.-13. Mai 2018: Feuerberge Siziliens - vom Stromboli zum Ätna - Äolische Inseln + Ätna Vulkan
19.-27. Mai 2018: Feuerberge Siziliens - vom Stromboli zum Ätna - Äolische Inseln + Ätna Vulkan
30. Sep - 6. Okt 2018: Faszination Vulkan - Santorin (Griechenland)
: Plätze frei / : garantiert / : Wenig freie Plätze / : Ausgebucht

Unsere Arbeit unterstützen?


Diese Webseite ist ein privates Projekt, das wir in unserer Freizeit betreiben und für das wir keine direkten Einnahmen haben.
Die Nachrichten zu Vulkanen, Erdbeben und anderen Themen, die Instandhaltung des Servers und dieser Webseite, sowie die frei zugägnlichen Tools zu Vulkan-Webcams und der interaktiven Erdbebenkarte aufrechtzuhalten, verschlingt enorm viel Zeit und kostet Geld.
Wenn Sie die Infos mögen und uns in der Arbeit dazu unterstützen wollen, würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen. Vielen Dank!
Zufallsfotos
 

El Hierro Volcano (Kanarische Inseln, Spanien): intensive vulkanischen zittern und Spekulationen über mögliche neue Öffnungen

Donnerstag Jan 01, 1970 00:00 |

A brown spot is visible above the submarine vent.
A brown spot is visible above the submarine vent.
Auftrieb (Ozeanographie) Wasser verursacht in Zeiten, die Oberfläche des Wassers, mit Schaumstoff abzudecken.
Auftrieb (Ozeanographie) Wasser verursacht in Zeiten, die Oberfläche des Wassers, mit Schaumstoff abzudecken.
Dunkle Saiten von Schlamm (?) Floating in den Bereich oberhalb der Entlüftung
Auftrieb (Ozeanographie) fasst die Oberfläche der Öffnungen, aber kein Dampf oder heißen Block wurden beobachtet.
Auftrieb (Ozeanographie) fasst die Oberfläche der Öffnungen, aber kein Dampf oder heißen Block wurden beobachtet.
Helicopter Bilder der Auftrieb schlammigen Wasser über die Entlüftung am 17. November von Guardia Civil veröffentlicht - Involcan.
Der vulkanische Tremor bei El Hierro gemessen bleibt auf sehr hohem Niveau und in scharfem Kontrast zu sichtbare Aktivität, Ernährung Spekulationen und Angst vor neuen vulkanischen Schloten eröffnet irgendwo auf oder in der Nähe der Insel. Einige befürchten, eine solche neue vent in der El Golfo Bay, in der Nähe Frontera gefunden werden konnte, da die meisten der (tief) Erdbeben in den vergangenen Tagen unter dem nördlichen Teil der Insel konzentriert. Doch so weit, diese Erdbeben sehr tief sind (ca. 20 km) und nicht zu einer sofortigen Ausbruch in diesem Bereich zeigen, sondern sind Einbrüche von Deichen im oberen Erdmantel unter der Insel. In La Restinga an der Südspitze der Insel, konnten wir beobachten einen leichten Anstieg der Aktivität aus dem U-Boot-vent ca. 1 km vor der Küste heute: alle 15-30 Minuten, konnte bräunliche Federn von Wasser Auftrieb gesehen werden, eine Abflachung der Meeresoberfläche und somtimes Herstellung dunklen erstreckt sich von schwimmenden Schlamm und Schaum (nicht Dampf!) In einem kreisförmigen Bereich um den (?) Entlüftungsöffnungen. Das Instituto Volcanolgico de Canarias (INVOLCAN) wurde die Aufnahme sehr erhöhte Werte von Helium und CO2-Gas in das Wasser um La Restinga, ein weiteres Zeichen, dass die submarinen Eruption noch im Gange ist aufgelöst.
---
Links / Quelle:
Vorherige Nachrichten

Mehr auf VolcanoDiscovery:

Copyrights: VolcanoDiscovery und andere Quellen wie angegeben.
Verwendung von Bildern: Text und Fotos auf dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Weitere Verwendung und Kopieren ohne vorherige Genehmigung ist untersagt. Wenn Sie Fotos für private oder gewerbliche Zwecke nutzen wollen, kontaktieren Sie uns bitte.