Volcanoes & Earthquakes - new app for Android
Garantierte Reisen
22.-29. Mai 2021: Perle der Ägäis - Santorin - Santorin (Griechenland)
24. Jun - 8. Jul 2021: Farben von Island: Feuer, Erde, Eis und Wasser - Island
7.-15. Mai 2022: Feuerberge Siziliens - vom Stromboli zum Ätna - Äolische Inseln + Ätna
: Plätze frei / : garantiert / : Wenig freie Plätze / : Ausgebucht
Letzte Nachrichten:
Do, 5. Nov 2020, 09:10
An ash plume from Barren Island volcano (image: @georgetgeorge/twitter)
After a one year calm period with little or no activity, it seems to have picked up again since around 6 November last year. alles lesen
Landkarte der Andaman Inseln
Landkarte der Andaman Inseln
[Translate to Deutsch:]
Map of the Andaman Islands with the location of Barren Island.
Map of the Andaman Islands with the location of Barren Island.

Barren Island Vulkan Satellitenbilder:

Die Bilder enthalten evt. auch thermische Signale von Waldbränden oder anderen starken Hitzequellen (rote Punkte).
Nützliche Tools: Sentinel hub | Landsat 8

Note: Some images might be broken or incomplete due to internal loading or server timeout issues.

- Neueste -

Satellite: Suomi NPP (NASA)

Satellite: Aqua (NASA)

Satellite: Terra (NASA)


- Gestern -

Satellite: Suomi NPP (NASA)

Satellite: Aqua (NASA)

Satellite: Terra (NASA)

Quelle

Bilder von: EOSDIS Worldview (NASA)
Wenn Sie diese Bilder verwenden wollen, fügen Sie bitte einen Link zurück zu dieser Seite mit ein!
Die Aschenwolke vom Ausbruch des Barren Island Vulkans, aufgenommen vom NASA Space Shuttle am 14. März 1995.
Die Aschenwolke vom Ausbruch des Barren Island Vulkans, aufgenommen vom NASA Space Shuttle am 14. März 1995.

Kommentar zum Photo: In schrägem Blickwinkel aufgenommen ist eine große Aschenwolke des Barren Island Vulkans beim Ausbruch vom März 1995 zu sehen. Die Aschenwolke driftet nach Westen in Richtung auf die Hauptinseln der Andaman Gruppe zu, zu denen auch Barren Island gehört. Aus dem Photo lässt sich erkennen, dass es wahrscheinlich drei verschiedene Luftströmungen in der Atmosphäre gibt, die die jeweiligen Teile der Aschenwolke jeweils in unterschiedliche Richtungen verdriften lassen: die erste, unterste Schicht in Bodennähe bewegt sich nach Südwesten (nach oben links im Bild). Die beiden anderen Lagen liegen höher und lassen zunächst eine kräftige nach Westen treibende Strömung (nach rechts im Bild) erkennen, die von einer weniger dicht scheinenden und auch anders zusammengesetzten Aschenströmung nach West-Südwest (oben rechts) überlagert zu sein scheint.

App herunterladen
Volcanoes & Earthquakes - new app for Android
Android | iOS Version

Mehr auf VolcanoDiscovery

Warum gibt es Werbung auf dieser Seite?
Unterstützen Sie unsere Arbeit!
Diese Webseite und die dazugehörigen Apps und Tools instandzuhalten und kostenlos Nachrichten zu Vulkanen, Erdbeben und anderen Themen bereitzustellen, verschlingt enorm viel Zeit und auch Geld.
Wenn Sie die Infos mögen und uns in der Arbeit dazu unterstützen wollen, würden wir uns über eine Spende (über PayPal oder mit Kreditkarte) sehr freuen.
Online Zahlung (Kreditkarte)
Damit können wir Ihnen auch in Zukunft neue Features entwickeln und Bestehende laufend verbessern.Vielen Dank!
Copyrights: VolcanoDiscovery und andere Quellen wie angegeben.
Verwendung von Bildern: Text und Fotos auf dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Weitere Verwendung und Kopieren ohne vorherige Genehmigung ist untersagt. Wenn Sie Fotos für private oder gewerbliche Zwecke nutzen wollen, kontaktieren Sie uns bitte.