Get our newsletter!
Zu den weltweiten Vulkanreisen von Volcano-Adventures!
Volcanoes & Earthquakes - new app for Android
Volcanoes & Earthquakes - app for iPhone & iPad

Garantierte Reisen:
2.-18. Nov 2019: Volcanoes and Spices - N-Sulawesi + Halmahera (Indonesien)
17.-21. Nov 2019: Krakatau Vulkanspezialreise - Krakatau Vulkan (Indonesien)
17.-30. Nov 2019: Wüste, Salz und Vulkane - Danakilwüste (Äthiopien)
9.-17. Mai 2020: Feuerberge Siziliens - vom Stromboli zum Ätna - Äolische Inseln + Ätna
11.-29. Aug 2020: Kamchatka - Land of Colors - Kamchatka (Russia)
: Plätze frei / : garantiert / : Wenig freie Plätze / : Ausgebucht
Zufallsfotos
Zusammenfassung
Die 21. Paroxysmale Eruption Ätna von der Neuen SE-Krater Angefangen hatte bereits am 4. MRZ, Eine Woche nach intermittierende strombolianische Aktivitt und begleitet durch Éinen Steilen Anstieg von vulkanischen Tremor.
EIn Lavastrom aus SE verlaufenden Fissur Krieg ausgebrochen und in richtung Ging und teilweise in Würfel Valle del Bove.
Episoden von heftigen, explosiven Lava-Schnee Interaktion wurden GroE wogenden Dampf Federn und wahrscheinlich generieren kleine pyroklastische Strme, hnlich Wie solche Spezialgegenstände whrend der vorherigen Paroxysmen beobachtet.


 

Neue SE Ätna Krater Paroxsym Nr. 21 am 4. März 2012

Update Sun 11 Mar 23:33
Changes to the SE crater complex
Update Tue 06 Mar 12:29
View of the SE crater complex on 6 March, the new eruptive fissure in the saddle between the old and new cone with the lava flow from there are clearly visible
View of the SE crater complex on 6 March, the new eruptive fissure in the saddle between the old and new cone with the lava flow from there are clearly visible
Boris Behncke analysiert die Änderungen hervorgebracht durch die 4. März Paroxysmus ( Originalbericht auf Flickr): "Zum ersten Mal seit der gewaltsamen Episode von Lava fountaining (Paroxysmus) am 4. März 2012 hatten wir einen glasklaren Blick auf den Gipfel des Ätna am Morgen des 6. März 2012. Ich packte meine Kamera sofort und von unserem Balkon in unserem Heim in das Dorf von Trecastagni, an der südöstlichen Flanke des Vulkans auf der Bühne die neuesten Paroxysmus, gezoomt. Das interessanteste Detail offenbart werden war die neue Spalte auf der südwestlichen Flanke des Kegels neue Südost-Krater, hier ziemlich viel gesehen senkrecht unter dem dampfenden Gipfel des alten Südost-Krater-Kegels (in der linken Hälfte des Bildes). Fissur auf dem Höhepunkt der Paroxysmus 4. März um 07:50 GMT (= lokale Zeit-1), aufgerissen und ein Lavastrom, die gemischt mit dicken Schnee an der Basis des Kegels, generieren einen pyroklastischen Fluss und einen Lahar (ein vulkanischer Schlammstrom) veröffentlicht. Das dunklen Streifen schneiden diagonal über die untere Hälfte des Bildes ist der Pfad der das Lahar; einiges davon war später bedeckt durch eine kleine Lavastrom, die vom unteren Ende der Fissur für viele Stunden nach der Beendigung der Lava spuckender sickerte. Alles ist wieder ruhig mit nur einige Strähnen von Gas aus zahlreichen Fumarolen (Gas Vents) am Kraterrand, die Glühlampe in der Nacht sind. Wer weiß wie lange es dauert bis die nächste Lavafontäne, und ob, die flach auf der südwestlichen Flanke des neuen Kegels wieder werden geöffnet?"
Eruption has ended
Update Sun 04 Mar 10:50
Tremor signal has dropped back to background level
Tremor signal has dropped back to background level
Etna seen from Nicolosi; the eruption has stopped
Etna seen from Nicolosi; the eruption has stopped
Die Eruption endete, diesmal sehr schnell so oft während Paroxysmen Etna. Tremor ist zurück auf nahe Null, und die Eruption Spalte und Lava-Brunnen sind verschwunden, wie die Magma-Spalte in der Conduit gelöscht hat. Das warten auf die nächste Eruption kann beginnen!
Eruption decreases - probably the near end of the paroxysm
Update Sun 04 Mar 10:19
Etna trekking webcam (nr3) 10h12 local time; steam is seen rising from an area SW of the summit cones
Etna trekking webcam (nr3) 10h12 local time; steam is seen rising from an area SW of the summit cones
Die Eruption nimmt sichtlich an Stärke, und Zittern weiterhin schnell fallen. Wenn der Paroxysmus das übliche Muster folgt, wird die Eruption wahrscheinlich bald vorbei sein.
Dampf und Staub verdeckt Ansichten, aber es scheint, dass es entweder ein Lavastrom auf der SW oder Westseite, oder ein weiterer Pyroklastischer Strom den S-SW flachen Bereich unterhalb der Gipfel Konen, in der Nähe von Torre del Filosofo, und bei weitem die ausbrechende Vent erreicht (siehe Webcam-Bilder).
Update Sun 04 Mar 09:56
Thermal image of the eruption column from Etna's NSEC seen from Nicolosi
Thermal image of the eruption column from Etna's NSEC seen from Nicolosi
Volcanic tremor signal dropping sharply from its peak
Volcanic tremor signal dropping sharply from its peak
Die Eruption geht stark mit hohen Lavafontänen steigt in der Nähe von vertikal aus den NSEC, noch obwohl massive Dampf Federn meist verdeckt. Jedoch, die zittern begann gerade stark fallen, und wahrscheinlich läutet das nahe Ende der Eruptionen. Dies würde es eine relativ kurze Paroxysmus, insbesondere im Vergleich zum vorhergehenden auf 8 Feb, die ca. 6 Stunden gedauert.
Update Sun 04 Mar 23:27
The following video shows the pyroclastic flow we mentioned earlier during the probably most spectacular phase of the eruption, when a new vent opened on the SW flank in the saddle between the old SE and the New SE cone, generating a pyroclastic flow caused by violent mixing of ejected lava and debris with rapidly evaporating snow.
Update Sun 04 Mar 09:40
The eruption column rising 2-3 km estimated from the webcam image
The eruption column rising 2-3 km estimated from the webcam image
Thermal image showing the lava fountain\'s heat
Thermal image showing the lava fountain\'s heat
Update Sun 04 Mar 09:14
A massive steam plume generated by snow-lava contact is seen rising from behind the cone on the western side
A massive steam plume generated by snow-lava contact is seen rising from behind the cone on the western side
Eine massive Dampf Rauchfahne steigt von der SW Seite des Kegels; Es könnte ein Lavastrom Neuschnee gibt eingeben oder einen pyroklastischen Fluss von schweren Auswirkungen von glühenden Schlacken auf Schnee, Generieren von gewalttätigen Phreatomagmatic Explosionen erzeugt werden.
New paroxysm of SE crater
Update Sun 04 Mar 08:49
Etna in eruption
Etna in eruption
The typical rise of the tremor signal
The typical rise of the tremor signal
Thermal image showing the heat of the lava fountain and the rising ash and steam plume
Thermal image showing the heat of the lava fountain and the rising ash and steam plume
Die erhofften Paroxysmus der Etna\ der neuen SE-Krater in der Nacht gestartet und ist jetzt in vollem Gange, als auf das Zittern-Signal und die Webcams zu sehen.
Lavafontänen steigen aus dem Krater zusammen mit einer dichten Spalte von Tephra und Dampf steigt über 2 km und Driften SE.
Update Sat 03 Mar 22:17
Strombolian activity at the NSEC at 22h16
Strombolian activity at the NSEC at 22h16
Anthere Snapshot von einer Eruption am neuen South East Krater (Nanosekunden). Aktivität scheint mehr als während der vergangenen Woche regelmäßig.
Weak strombolian activity continues from New SE crater
Update Sat 03 Mar 19:12
Strombolian eruption at Etna early on 29 Feb, webcam image on the evening of 3 Feb
Strombolian eruption at Etna early on 29 Feb, webcam image on the evening of 3 Feb
Vom Gipfel Vent der neuen SE-Krater sind gelegentliche strombolianische Explosionen ereignen. Im Moment ist das Zittern Signal sehr niedrig und nicht angeben, dass ein Paroxysmus soll in naher Zukunft erwartet werden.
Update Fri 02 Mar 21:38
Sporadisch kleine strombolianische Explosionen aus der neuen SE-Krater sind heute Abend wieder, während der aktive Phasen mit 10-15 Explosionen pro Stunde im Wechsel mit Phasen von der manchmal mehrere Stunden Ruhe in unregelmäßigen Abständen auftretende beobachtet worden.
Update Fri 02 Mar 09:25
Es scheint, dass die Aktivität eingeschlagen hat, wie es scheint nicht zu neuen Eruptionen über die Nacht gewesen. Tremor ist auch auf einem niedrigen Niveau, aber das alles schnell ändern können.
New strombolian activity from New SE crater
Update Thu 01 Mar 17:56
Strombolian eruption at Etna early on 29 Feb, webcamp image captured by Etna Walk (www.etnawalk.it)
Strombolian eruption at Etna early on 29 Feb, webcamp image captured by Etna Walk (www.etnawalk.it)
Sporadische strombolianische Aktivität hat bei der neuen SE-Krater am 29. Februar wieder aufgenommen. Explosionen wurden Vorkommen in unterschiedlichen Abständen zwischen wenigen Minuten und mehr als 2 Stunden. Die Explosionen waren bis zu ein paar Dutzend Meter hoch und warf gelegentlich glühende Bomben auf der Südflanke des Kegels.
Elevated volcanic tremor could be from deep explosive activity within North-East crater
Update Tue 28 Feb 09:47
Volcanic tremor signal at Etna on 28 Feb 2012
Volcanic tremor signal at Etna on 28 Feb 2012
Im Moment gibt es keine sichtbare Aktivität am Krater neuen südöstlich, Boris Behncke Berichte bilden den INGV-Kontrollraum ein Kommentar auf dem Blog Eruption. Die manchmal erhöhte Zittern könnte möglicherweise von Aktivität tief im Inneren der Krater nordöstlich stammen, die erhöhte Niveaus der Aktivität in den letzten Tagen gezeigt hat.
"Die steigende vulkanischen Tremor-Amplitude ist keine echte Zunahme der vulkanischen Beben, sondern ein Effekt der zahlreichen (und immer häufiger) explosiven Ereignisse innerhalb des Nordost-Kraters.
Die Konstante Boden Schwingung (der wahre vulkanischen Tremor) ist eher schwach, aber für die Berechnung des RMS Zittern Amplitude Graphen, 5-Minuten-Intervallen im Durchschnitt sind, und dazu gehören viele der Ex-Signale, so dass die Amplitude Zittern erhöhten angezeigt wird.
In jedem Fall Etna ist ein bisschen unruhig, aber die Situation ist derzeit anders als die typischen "Prelude" einer neuen Lava fountaining Episode..."
New weak strombolian activity from New SE crater
Update Sat 25 Feb 00:57
Volcanic tremor recording of INGV Catania
Volcanic tremor recording of INGV Catania
Schwache strombolianische Aktivität innerhalb der neuen SE-Krater am 24. Februar wieder aufgenommen hat, meldet Etna entfernt. Die Eruptionen wurden nicht direkt beobachtet aber eindeutig auch aus einiger Entfernung wie Pedara Dorf an der Südflanke des Ätna gehört werden könnte, und waren über den Tag verteilt in Abständen von 10 Minuten auftreten. Keine Glut galt in der Nacht darauf hindeutet, dass diese Tätigkeit noch tief im Inneren des Kraters.
Vulkanische Tremor ist immer noch auf niedrigem Niveau, aber hat sich erholt von den Tropfen nach der Aufstieg über das letzte Wochenende beobachtet.
Update Thu 23 Feb 07:59
Nach ein paar Tagen schlechtes Wetter und starker Schneefall sind die oberen Teile des Ätna nun weiß außer das noch warm den letzten Lavaströme. Was das allmählich steigenden Zittern-Signal bis zum Dienstag, möglicherweise verursacht hat (aber Spekulation) ein Anstieg der Magma-Spalte in der Fütterung der neuen SE Conduit Krater, und Erwartungen auslösen, die 21. Paroxysmus bald beendet, scheint - das Signal ist jetzt wieder bei normalen Background-Werten.
Update Wed 22 Feb 19:08
EBELZ_32.jpg
Der Erdstoß weiterhin nach oben und unten, aber mittlerweile insgesamt rückläufig.
Update Tue 21 Feb 22:57
Etna ist unberechenbar. Nur nach unserer vorherigen Update ging das Zittern Signal (derzeit die nur verfügbare Indikator) stark zurück um fast die Hälfte seines Wertes. Wahrscheinlich "zeigen keine" heute Abend!
Update Tue 21 Feb 21:32
EBELZ_31.jpg
Das Zittern ist weiter steigend, und das Signal ähnelt sehr der Anfangsphase der meisten Paroxysmen in den letzten 13 Monaten. Sofern Ätna tut etwas ganz anderes (das ist sehr gut möglich, auch), es scheint mehr und mehr, als wenn die nächste Eruption sehr bald geschehen könnte.
Tremor continues to rise slowly, but bad visibility
Update Tue 21 Feb 16:33
Tremor signal on 21 Feb 2012
Tremor signal on 21 Feb 2012
Montagnola webcam image - it's snowing up on Etna
Montagnola webcam image - it's snowing up on Etna
Der Erdstoß weiter seine allmähliche Steigerung gegenüber verdächtigen Ebenen, aber leider ist das Wetter sehr schlecht im Moment zu sehen, was los ist.
Keine Explosionen wurden während den letzten 3 Tagen festgestellt, aber eine Glühlampe vor Ort am südlichen Rand des neuen wurde sichtbar, was darauf hindeutet, dass es die Temperaturen anstiegen. Etwas möglicherweise in der Herstellung...
Update Sun 19 Feb 11:40
Tremor signal on 19 Feb 2012
Tremor signal on 19 Feb 2012
Vulkanische Beben weiter steigt langsam, aber in den letzten 2 Tagen oder so, keine neuen Asche-Eruptionen von der neuen SE-Kegel wurden gemeldet.
Another build-up towards a paroxysm?
Update Sat 18 Feb 10:11
The fluctuating, but rising tremor over the past week
The fluctuating, but rising tremor over the past week
In den letzten Tagen gab es sporadische Asche Emissionen aus der neuen SE-Krater und das Zittern-Signal zeigt, dass eine schwankende, aber die allgemein steigende Tendenz, in den 10 Tagen vor dem letzten Paroxysmus am 8-9 Februar sehr gerne.
Tritt ein weiterer Ausbruch in den nächsten Tagen, würde dies bedeuten, dass die Intervalle zwischen den Eruptionen wieder kürzer immer werden.
 

Mehr auf VolcanoDiscovery:

Copyrights: VolcanoDiscovery und andere Quellen wie angegeben.
Verwendung von Bildern:Text und Fotos auf dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Weitere Verwendung und Kopieren ohne vorherige Genehmigung ist untersagt. Wenn Sie Fotos für private oder gewerbliche Zwecke nutzen wollen, kontaktieren Sie uns bitte.