Programm
Reiseverlauf
Termine & Preise
Kundenmeinungen
Buchungsanfrage

Schätze des Saronischen Golfs

- 2 tägige Ausflüge in der Region Saronischer Golf bei Athen -

View of Methana from Epidaurus
View of Methana from Epidaurus
View of Methana town
View of Methana town
Die Touristische Informationskarte Methanas.
Die Touristische Informationskarte Methanas.
Das kleine, antike Theater von Epidaurus. Wie sein größerer Bruder ist es besuchenswert!
Das kleine, antike Theater von Epidaurus. Wie sein größerer Bruder ist es besuchenswert!
Flamingos at Lake Psifta
Flamingos at Lake Psifta
The summit of the historic lava dome (256 BC)
The summit of the historic lava dome (256 BC)
Taktikoupolis village in spring
Taktikoupolis village in spring
Malerische Luftaufnahme des Westkaps von Methana. Gut zu sehen ist das vulkanische Bergland.
Malerische Luftaufnahme des Westkaps von Methana. Gut zu sehen ist das vulkanische Bergland.
Anemones
Anemones
Der Lavadom Rethi am Makrylongos-Hochtal. Im Frühling ist die Ebene mit Anemonen bedeckt.
Der Lavadom Rethi am Makrylongos-Hochtal. Im Frühling ist die Ebene mit Anemonen bedeckt.
Der antike Turm auf der Throni-Hochebene. Er wurde 1912 vom deutschen Archäologen Michael DEFFNER ausgegraben.
Der antike Turm auf der Throni-Hochebene. Er wurde 1912 vom deutschen Archäologen Michael DEFFNER ausgegraben.
The church of Agios Konstantinos&Elenis near Kounoupitsa valley and the red fruit of the strawberrytree.
Die Kirche Agios Konstantinos&Elenis beim Dorf Kounoutpitsa. Hier leuchten im November die Früchte des Erdbeerbaums.
Der Sattler von Makrylongos, Kostas auf einem seiner Felder.
Der Sattler von Makrylongos, Kostas auf einem seiner Felder.
The former Royal Spa of Methana
The former Royal Spa of Methana
Kameni Chora village at the feet of the young lava dome
Kameni Chora village at the feet of the young lava dome
Cafe on Methana's waterfront
Cafe on Methana's waterfront
Interior of the lava dome
Interior of the lava dome
Auf dieser Reise lernen Sie eine der schönsten Regionen Griechenlands und ihre Natur, Geologie, Kultur und Bewohner kennen. Mit einem der besten Kenner der Region, entdecken Sie Pfade, die zu geheimnisvollen, prähistorischen und antiken Heiligtümern führen, die alle in einer Landschaft aus beeindruckenden Lavadomen liegen. Auf Ausflügen besuchen Sie die Sehenswürdigkeiten der Region, genießen das angenehme Klima und erleben die Natur.
  • Wunderschöne Landschaft aus Lavadomen, Hochtälern und Meeresküste
  • Fast unbekannte archäologische Sehenswürdigkeiten
  • Die Natur & Kultur der Region
  • Die fotogene Nachbarinseinsel Poros*
  • Antikes Troizen - Heimat des mythischen Helden Theseus, der den Minotaurus auf Kreta besiegt haben soll.*
  • Ostküste der Peloponnes mit den antiken Theatern von Epidaurus
  • Kontakt mit den gastfreundlichen Bewohnern der Region
  • Typische griechische Spezialitäten (auch für Vegetarier geeignet!)
  • *Kann individuell abgesprochen werden, welche Ziele besucht werden.

3 Tage Saronischer Golf & Methana

Tag 1: Athens - Isthmus von Korinth - Epidaurus - Psifta-See - Methana
Nach dem vereinbarten Zeitpunkt treffen wir uns am Flughafen Athen und fahren über den Kanal von Korinth nach Palia Epidaurus, wo wir einen Stopp am kleinen, antiken Theater von Epidaurus machen. Es ist eines der schönsten, antiken Theater. Die landschaftlich einmalige Fahrt bringt uns zuerst zum Psifta-See, wo wir vielleicht seltene Vögel beobachten können und dann geht es zum Hauptort Methana, wo wir am Abend gemütlich in einer der Tavernen griechische Spezialitäten genießen werden.

Mehr über Methana können Sie auch auf der Webseite www.Methana.com erfahren!
Ü: Family-run comfortable hotel in Methana (L, D)
Tag 2: Entdecken Sie die vulkanische aktive Halbinsel Methana mit einem Experten
Wir werden die Halbinsel Methana in einer Kombination aus Ausflügen, kurzen Wanderungen und Rundfahrten erkunden. Dabei entdecken wir die ältesten Kontaktzonen vulkanischem Gesteins mit älterem, sedimentären Grundgesteinen. Bimsablagerungen zeugen von explosiven Ausbrüchen und wir werden den jüngsten Lavadom des Festlandes besteigen. Großartige Felsformationen haben eine einmalige Landschaft gebildet! Danach gemütliches Vesper in einer der Tavernen vor Ort. Weitere mögliche Sehsnwürdigkeiten sind die antike Akropolis bei Vathy, die Heilbäder ode rines der wunderschönen Bergdörfer...
Ü: wie am Vortag (B, L, D)
Tag 3: Transfer nach Poros - Rückkehr nach Athen oder eigene Verlängerung
Je nachdem, wie der Plan ist, können wir noch Fumarolen in einer Bucht bei Methana besuchen oder noch interessante Dörfer besichtigen, bevor wir zum pittoresken Inselchen Poros fahren. Auch die Insel Poros ist vulkanischem Ursprungs. Vor Poros aus können Sie schnell mit dem Tagflügelboot nach Piräus & Athen zurückkehren oder Ihre Reise auf Poros verlängern.
Ü: none (B)

Anreise:

Die Anreise zum Athener Flughafen ATH ist mit vielen Fluglinien möglich. Wir empfehlen zum Beispiel Aegean Airlines, die einen guten Service bieten. Aus Deutschland sind auch Eurowings, Easy Jet oder Lufthansa geeignet.

Tourcode:GRE_MTH
Reiseart: Wander- und Studienreise: Fotografie - Geologie & Vulkanismus - Archäologie
Schwierigkeitsgrad:Leicht-Mittel
Gruppengröße:1-6
Dauer: 8 Tage / 7 Nächte

Reisetermine:

Individuelle Termine möglich

Preis (p.P.): Ab 320 € p.P.

Im Preis enthalten:

  • Alle Fahrten finden mit einem Mietwagen/Kleinbus statt, während der Rücktransfer - nach Absprache - von Poros aus mit dem Tragflügelboot nach Piräus zurück geht.
  • Englisch- und deutschsprachiger Reiseleiter, der die Region kennt.
  • Unterkunft in Methana (komfortable, familiengeführte Pension)
  • Full board in local taverns & restaurants (2x breakfast, 2x dinner, 2x lunch)

Reiseleitung:

Die Reise wird normalerweise entweder vom deutschen Vulkanologen Dr. Tom Pfeiffer oder dem deutschen Fotografen und Hobby-Geologen Tobias Schorr geführt. Beide kann man als Spezialisten für die aktiven, griechischen Vulkangebiete bezeichnen. Seit mehr als 20 Jahren bereisen sie regelmäßig mit ihren Reiegruppen alle 4 Vulkangebiete (Methana, Milos, Santorin und Nisyros). Tom Pfeiffer ist nicht nur der Entdecker des fossilen Olivenbaums, der die minoische Eruption Santorins datieren ließ, sondern er hat auch seine Doktorarbeit über Santorin geschrieben. Tobias Schorr hat über 10 Jahre auf der Vulkanhalbinsel Methana gelebt und dort nicht nur den nachhaltigen Fremdenverkehr initiiert,sondern engagiert sich seit mehr als zwei Jahrzehnten für die Region. Er ist DER Kenner der Region und hat ein scharfes Auge für Details, die der normale Besucher übersieht (seltene Tiere, Pflanzen und geologische Funde). Auch die archäologischen Highlights seiner Wahlregion kennt er und hat einige bedeutende Funde gemacht.

Wichtiger Hinweis:

Die Reise kann auf Anfrage auch zu individuellen Terminen ab 2 Personen durchgeführt werden!
Copyrights: VolcanoDiscovery / VolcanoAdventures oder Quellen wie angegeben.
Nutzung von Bild- und Textmaterial: Text- und Bildmaterial auf dieser Webseite unterliegen dem Urheberrecht. Eine Verbreitung außerhalb dieser Webseite ist ohne unsere vorherige schriftliche Genehmigung nicht gestattet. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Material verwenden wollen.

Mehr über Vulkane und die Faszination darüber erfahren? Besuchen Sie VolcanoDiscovery
Get our newsletter!

Kundengeldabsicherung mit Travelsafe