Get our newsletter!
Zu den weltweiten Vulkanreisen von Volcano-Adventures!
Volcanoes & Earthquakes - new app for Android
Volcanoes & Earthquakes - app for iPhone & iPad

Garantierte Reisen:
2.-18. Nov 2019: Volcanoes and Spices - N-Sulawesi + Halmahera (Indonesien)
17.-21. Nov 2019: Krakatau Vulkanspezialreise - Krakatau Vulkan (Indonesien)
17.-30. Nov 2019: Wüste, Salz und Vulkane - Danakilwüste (Äthiopien)
9.-17. Mai 2020: Feuerberge Siziliens - vom Stromboli zum Ätna - Äolische Inseln + Ätna
11.-29. Aug 2020: Kamchatka - Land of Colors - Kamchatka (Russia)
: Plätze frei / : garantiert / : Wenig freie Plätze / : Ausgebucht
Zufallsfotos
Grímsvötn Vulkan
Kaldera 1725 m (5,659 ft)
Iceland, 64.42°N / -17.33°W
Aktueller Status: normal / ruhend (1 von 5)
Grímsvötn Webcams / aktuelle Daten | Berichte
Grímsvötn Vulkan-B cher | Tours
Ausbrüche des Grímsvötn:
ca. 1310, 1332, 1341, 1354(?), ca. 1370, ca. 1390, ca. 1430, ca. 1450, ca. 1470, ca. 1490, ca. 1510, ca. 1530, 1598, 1603, 1619, 1629, 1638, 1659, 1681, 1684-85, 1706, 1716, 1725, 1753, 1768, 1774, 1783-85 (Laki fissure eruption: the largest historically known effusive eruption), 1794(?), 1796(?), 1816, 1823, 1838, 1854, 1861(?), 1867, 1873, 1883, 1887-89, 1891-92, 1897, 1902-04, 1922, 1933, 1934, 1934, 1938, 1939(?), 1941(?), 1945, 1948(?), 1954, 1972(?), 1983, 1984(?), 1996, 1998, 2004 (Nov.)
Typische Aktivität:
Effusive, Magma-Eis-Dampf-Explosionen. Bildet durch Aufschmelzen des überlagenden Gletschers katastrophale Lahars / Schlammströme (Jökulhlaups).
Letzte Erdbeben in der Nähe
Letzte Satellitenbilder

Sentinel hub | Landsat 8
Booking.com
Grímsvötn Vulkan
Kaldera 1725 m (5,659 ft)
Iceland, 64.42°N / -17.33°W
Aktueller Status: normal / ruhend (1 von 5)
Grímsvötn Webcams / aktuelle Daten | Berichte
Grímsvötn Vulkan-B cher | Tours
Ausbrüche des Grímsvötn:
ca. 1310, 1332, 1341, 1354(?), ca. 1370, ca. 1390, ca. 1430, ca. 1450, ca. 1470, ca. 1490, ca. 1510, ca. 1530, 1598, 1603, 1619, 1629, 1638, 1659, 1681, 1684-85, 1706, 1716, 1725, 1753, 1768, 1774, 1783-85 (Laki fissure eruption: the largest historically known effusive eruption), 1794(?), 1796(?), 1816, 1823, 1838, 1854, 1861(?), 1867, 1873, 1883, 1887-89, 1891-92, 1897, 1902-04, 1922, 1933, 1934, 1934, 1938, 1939(?), 1941(?), 1945, 1948(?), 1954, 1972(?), 1983, 1984(?), 1996, 1998, 2004 (Nov.)
Typische Aktivität:
Effusive, Magma-Eis-Dampf-Explosionen. Bildet durch Aufschmelzen des überlagenden Gletschers katastrophale Lahars / Schlammströme (Jökulhlaups).
Letzte Erdbeben in der Nähe
Letzte Satellitenbilder

Sentinel hub | Landsat 8
Booking.com
 

Nchrichten vom Vulkan Grímsvötn in Island:

Do, 27 Mär 2014, 22:42
Earthquakes under Grímsvötn volcano, probably a result of the glacial flood (Icelandic Met Office)
A small jökulhlaup (glacier outburst flood) started yesterday from the subglacial lake Grímsvötn and has been discharging into the river Gígjukvísl. ...mehr [alles lesen]
Di, 31 Jan 2012, 00:01
Eine kleine Eiszeit Flut ereignete sich am Vulkan Grimsvotn in Island am 29. Januar 2012. Die Ursache der Flut war wahrscheinlich nicht vulkanischen, aber starke Regenfälle und ungewöhnlich hohe Temperaturen, die verursacht verursacht Schnee zu schmelzen. Die Flut beschädigte Teile der Ringstraße zwischen Núpsvötn und Gígjukvísl in der Flussaue Skeiðarársandur und und östlich von Gígjukvísl.
Do, 1 Jan 1970, 00:00
Die Eruption am Grimsvtn, dass Sie erschrak heftig letzten Samstag, 21. Mai scheint zu Ende (oder zumindest Pause) als Asche-Emissionen auf nahezu Null gesunken diesem Morgen. Was ist der Aschewolken, die Nordeuropa betroffen gegangen ist nun zerstreuen und den europäischen Luftraum ist wieder völlig offen.
Do, 1 Jan 1970, 00:00
Die Aschenwolke aus der Grimsvötn Ausbruch hat jetzt Norddeutschland, zwingen Hunderte von Flüge in und aus Hamburg und Berlin heute abgesagt (25 Mai) erreicht.
Do, 1 Jan 1970, 00:00
Die explosive Eruption des Vulkans Grimsvtn weiter, aber die Höhe der Aschewolke ist deutlich gesunken und wird geschätzt, 5-7 km an diesem Morgen 24 Mai. Während Kevlavik Flughafen auf Island hat Niederlassungen seit gestern Nachmittag wieder aufgenommen, hat ein niedrigeres Niveau Aschewolke (Flugfläche 200, ca. 6 km Höhe) wurden Driften SE und ist inzwischen teilweise über dem nördlichen Großbritannien, wo mehrere Flüge abgesagt werden musste. (Quelle: London VAAC)
Do, 1 Jan 1970, 00:00
Die Aschewolke aus dem großen und noch nicht abgeschlossen subglazialen Ausbruch des Vulkans Grimsvtn hat schwere Asche fallen ließ und geschreddert weiten Teilen des Landes in eine Finsternis über das Wochenende. Im Moment sind die meisten Flüge von und nach Island abgesagt. Im Moment scheint die Fahne Höhe von anfänglich 17-18 km (55.000 ft) bis 8-12 km (20, -35.000 ft) zurückgegangen sind und driftet und Verbreitung W und NW, wo es mit den transatlantischen Flugrouten stört . Der europäische Luftraum ist bisher nicht betroffen und Experten glauben, dass eine Wiederholung einer erheblichen Störung des Flugverkehrs während der letztjährigen Eyafjallajkull Eruption unwahrscheinlich ist.
Do, 1 Jan 1970, 00:00
Eine neue Eruption begann am Grimsvötn Vulkan, unterhalb der Vatnajökull-Eiskappe spät am 21. Mai gestern Abend um 17 Uhr 15 lokale Zeit.Die Eruption nur 15-30 Minuten zu seismischen Aktivitäten vorausgegangen war und begann gegen 19:15 Uhr Ortszeit. Es erstellt eine große Eruption Plume über den Gletscher, von 15-20 km Höhe (50-65.000 Fuß), die größer als im letzten Jahr ist Eyafjallajökull des letzten Jahres plume und macht es die größte Eruption auf Island seit Vulkan Hekla im Jahre 1947.Island überprüfen Sie Berichte, dass eine Gruppe von Menschen in einer Hütte auf Grímsvötn Vulkan die Nacht vor der Eruption blieb, aber verließ am Samstag 6 Stunden vor die Eruption. Die Gruppe bemerkt nichts Ungewöhnliches, aber eine andere Gruppe, die Hrútafellstindar Berg im südlichen Teil des Gletschers Vatnajökull bestiegen sagte, dass sie Suphur am Morgen des 21. May.More roch, als 100 Personen Öræfajökull Vulkan, Island der höchsten Gipfel, am Samstag stieg und sah nichts Ungewöhnliches.Die Eruptionen von Grimvötn oft ein Loch in die Eiskappe schmelzen und verheerende glazialen Überschwemmungen (Jökullhlaups) zu erstellen. Eine Flut ist in die Skeidarársandur-Flussaue S des Gletschers erwartet.Grimsvötn ist eine der isländischen aktivste Vulkan bricht im Durchschnitt jährlich 10 und die Eruptionen in der Regel kurze (einige Tage bis Wochen nur). Seine letzte Eruption war 2004 und 4 Tage dauerte.
Mi, 3 Nov 2010, 16:47
Signs of a possible impending eruption at Grimsvötn volcano under the icecap of Vatnajökullremain uncertain. Scientist measured an increase in seismic tremor at Grimsvötn, probably caused by the meltwater flow increase, but no volcanic tremor. The composition of the meltwater indicates that much of the water has been melted caused by increased geothermal heat flow. No other signs of an impending eruption are detectable (so far).
Mo, 1 Nov 2010, 23:14
Grímsvötn volcano on Iceland might be heating up to a new eruption. Recently, it has been observed that the amount of glacial meltwater from Grímsvötn emerging from under the thick ice cap of Vatnajökull covering the massive volcano has doubled. ...mehr

Nchrichten vom Vulkan Grímsvötn in Island:

Do, 27 Mär 2014, 22:42
Earthquakes under Grímsvötn volcano, probably a result of the glacial flood (Icelandic Met Office)
A small jökulhlaup (glacier outburst flood) started yesterday from the subglacial lake Grímsvötn and has been discharging into the river Gígjukvísl. ...mehr [alles lesen]
Di, 31 Jan 2012, 00:01
Eine kleine Eiszeit Flut ereignete sich am Vulkan Grimsvotn in Island am 29. Januar 2012. Die Ursache der Flut war wahrscheinlich nicht vulkanischen, aber starke Regenfälle und ungewöhnlich hohe Temperaturen, die verursacht verursacht Schnee zu schmelzen. Die Flut beschädigte Teile der Ringstraße zwischen Núpsvötn und Gígjukvísl in der Flussaue Skeiðarársandur und und östlich von Gígjukvísl.
Do, 1 Jan 1970, 00:00
Die Eruption am Grimsvtn, dass Sie erschrak heftig letzten Samstag, 21. Mai scheint zu Ende (oder zumindest Pause) als Asche-Emissionen auf nahezu Null gesunken diesem Morgen. Was ist der Aschewolken, die Nordeuropa betroffen gegangen ist nun zerstreuen und den europäischen Luftraum ist wieder völlig offen.
Do, 1 Jan 1970, 00:00
Die Aschenwolke aus der Grimsvötn Ausbruch hat jetzt Norddeutschland, zwingen Hunderte von Flüge in und aus Hamburg und Berlin heute abgesagt (25 Mai) erreicht.
Do, 1 Jan 1970, 00:00
Die explosive Eruption des Vulkans Grimsvtn weiter, aber die Höhe der Aschewolke ist deutlich gesunken und wird geschätzt, 5-7 km an diesem Morgen 24 Mai. Während Kevlavik Flughafen auf Island hat Niederlassungen seit gestern Nachmittag wieder aufgenommen, hat ein niedrigeres Niveau Aschewolke (Flugfläche 200, ca. 6 km Höhe) wurden Driften SE und ist inzwischen teilweise über dem nördlichen Großbritannien, wo mehrere Flüge abgesagt werden musste. (Quelle: London VAAC)
Do, 1 Jan 1970, 00:00
Die Aschewolke aus dem großen und noch nicht abgeschlossen subglazialen Ausbruch des Vulkans Grimsvtn hat schwere Asche fallen ließ und geschreddert weiten Teilen des Landes in eine Finsternis über das Wochenende. Im Moment sind die meisten Flüge von und nach Island abgesagt. Im Moment scheint die Fahne Höhe von anfänglich 17-18 km (55.000 ft) bis 8-12 km (20, -35.000 ft) zurückgegangen sind und driftet und Verbreitung W und NW, wo es mit den transatlantischen Flugrouten stört . Der europäische Luftraum ist bisher nicht betroffen und Experten glauben, dass eine Wiederholung einer erheblichen Störung des Flugverkehrs während der letztjährigen Eyafjallajkull Eruption unwahrscheinlich ist.
Do, 1 Jan 1970, 00:00
Eine neue Eruption begann am Grimsvötn Vulkan, unterhalb der Vatnajökull-Eiskappe spät am 21. Mai gestern Abend um 17 Uhr 15 lokale Zeit.Die Eruption nur 15-30 Minuten zu seismischen Aktivitäten vorausgegangen war und begann gegen 19:15 Uhr Ortszeit. Es erstellt eine große Eruption Plume über den Gletscher, von 15-20 km Höhe (50-65.000 Fuß), die größer als im letzten Jahr ist Eyafjallajökull des letzten Jahres plume und macht es die größte Eruption auf Island seit Vulkan Hekla im Jahre 1947.Island überprüfen Sie Berichte, dass eine Gruppe von Menschen in einer Hütte auf Grímsvötn Vulkan die Nacht vor der Eruption blieb, aber verließ am Samstag 6 Stunden vor die Eruption. Die Gruppe bemerkt nichts Ungewöhnliches, aber eine andere Gruppe, die Hrútafellstindar Berg im südlichen Teil des Gletschers Vatnajökull bestiegen sagte, dass sie Suphur am Morgen des 21. May.More roch, als 100 Personen Öræfajökull Vulkan, Island der höchsten Gipfel, am Samstag stieg und sah nichts Ungewöhnliches.Die Eruptionen von Grimvötn oft ein Loch in die Eiskappe schmelzen und verheerende glazialen Überschwemmungen (Jökullhlaups) zu erstellen. Eine Flut ist in die Skeidarársandur-Flussaue S des Gletschers erwartet.Grimsvötn ist eine der isländischen aktivste Vulkan bricht im Durchschnitt jährlich 10 und die Eruptionen in der Regel kurze (einige Tage bis Wochen nur). Seine letzte Eruption war 2004 und 4 Tage dauerte.
Mi, 3 Nov 2010, 16:47
Signs of a possible impending eruption at Grimsvötn volcano under the icecap of Vatnajökullremain uncertain. Scientist measured an increase in seismic tremor at Grimsvötn, probably caused by the meltwater flow increase, but no volcanic tremor. The composition of the meltwater indicates that much of the water has been melted caused by increased geothermal heat flow. No other signs of an impending eruption are detectable (so far).
Mo, 1 Nov 2010, 23:14
Grímsvötn volcano on Iceland might be heating up to a new eruption. Recently, it has been observed that the amount of glacial meltwater from Grímsvötn emerging from under the thick ice cap of Vatnajökull covering the massive volcano has doubled. ...mehr
 

Mehr auf VolcanoDiscovery:

Copyrights: VolcanoDiscovery und andere Quellen wie angegeben.
Verwendung von Bildern:Text und Fotos auf dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Weitere Verwendung und Kopieren ohne vorherige Genehmigung ist untersagt. Wenn Sie Fotos für private oder gewerbliche Zwecke nutzen wollen, kontaktieren Sie uns bitte.