Get our newsletter!
Zu den weltweiten Vulkanreisen von Volcano-Adventures!
Volcanoes & Earthquakes - new app for Android
Volcanoes & Earthquakes - app for iPhone & iPad

Garantierte Reisen:
2.-17. Mai 2019: Von Krakatau bis Bali - Java (Indonesien)
4.-11.(12.) Mai 2019: Faszination Vulkan - Santorin (Griechenland)
4.-12. Mai 2019: Feuerberge Siziliens - vom Stromboli zum Ätna - Äolische Inseln + Ätna
18.-26. Mai 2019: Feuerberge Siziliens - vom Stromboli zum Ätna - Äolische Inseln + Ätna
25. Mai - 1. Jun 2019: Etna Discovery - Vulkan Ätna (Sizilien/Italien
7.-12. Jun 2019: Adventure Volcano - Yasur Volcano Travel - Tanna Island (Vanuatu)
15.-30. Jun 2019: Von Krakatau bis Bali - Java (Indonesien)
8.-23. Jul 2019: Von Krakatau bis Bali - Java (Indonesien)
3.-18. Sep 2019: Von Krakatau bis Bali - Java (Indonesien)
12.-20. Okt 2019: Feuerberge Siziliens - vom Stromboli zum Ätna - Äolische Inseln + Ätna
: Plätze frei / : garantiert / : Wenig freie Plätze / : Ausgebucht
Zufallsfotos
Hudson Vulkan
Schichtvulkan 1905 m / 6,250 ft
Argentinien/Chile (Süden), South America, -45.9°S / -72.97°W
Aktueller Status: normal / ruhend (1 von 5)| Berichte
Hudson Vulkan-B cher
Ausbrüche des Hudson:
1991, 1971, 1891
radiocarbon dated: 1740 ± 150, 860 AD ± 100, 390 AD ± 150, 120 BC ± 200, 790 BC ± 75, 1890 BC (?), 2250 BC, 3890 BC ± 500, 4750 BC (?), 4960 BC ± 150, 8010 BC (?)
Typische Aktivität:
explosive
Letzte Erdbeben in der Nähe
Letzte Satellitenbilder
 

Nachrichten und Updates:

Mo, 5 Dez 2016, 16:03
Seismic activity under the volcano has recently shown a mild increase, triggering Chile's SERNAGEOMIN to raise the volcanic alert level to "yellow". ...mehr [alles lesen]
Do, 1 Jan 1970, 00:00
Hudon volcano's new eruptive fissure (photo taken on October 26, courtesy and copyright Sernageomin.cl)
Eine Eruption startete am Cerro Hudson Vulkan in Chile. Die Aktivität kommt von einer neuen eruptive Spalte befindet sich südlich des Gipfels mit 3 Öffnungen, die Wolken Wasserdampf ausstoßen und einige Asche, auf 5,5 km Höhe.Die Behörden sind Masken für die Bevölkerung bei der Atmung Asche zu verteilen. Bisher sind 128 Personen evakuiert, beschrieben, während 4 Personen verweigert, um ihre Häuser zu verlassen. Weitere Evakuierungen in einem Umkreis von 45 km rund um den Vulkan sind geplant, und die höchste Warnung für die Gemeinden Aysén, Río Ibáñez und Chile Chico und der Region Región de Aysén deklariert wurde.Im Vergleich zu früheren Tagen, Seismizität gesunken, Enrique Valdivieso, Direktor des SERNAGEOMIN sagte der Zeitung El Diario de Aysen. Ein großes Problem bleibt die Gefahr von Lahars (Schlamm Ströme), das Tal des Río Sorpresa beeinflussen.Während die Eruption derzeit klein ist, ist es möglich, dass dies ist nur eine Vorstufe, phreatische Phase eine größere Eruption noch kommen. Wenn Magma auf der Oberfläche steigt, erstellt überhitzten Grundwasser oft kleine und mittlere Explosionen, die die Hauptphase der Ausbruch vorausgehen.
Do, 1 Jan 1970, 00:00
Ein weiterer Vulkan in Südchile, Mt Hudson in der Aysn Region, könnte in der Nähe eine neue Eruption. Ab Dienstag, mehr als 100 Erdbeben unter dem Vulkan wurde durch das National Institute of Geology (SERNAGEOMIN), die die Warnstufe Rot ("Ausbruch könnte bevorstehen") angehoben erkannt.
Die chilenische Regierung hat bereits mehr als 100 Anwohner im Umkreis von 25 Meilen von der Hudson Vulkan evakuiert.
Die Eruptionen des Vulkans Hudson sind in der Regel hochexplosiv und obwohl das Gebiet dünn besiedelt ist, stellen eine ernsthafte Gefahr von pyroklastischen Strömen, Asche fällt und Schlammlawinen durch Schmelzen von Eis und Schnee auf dem Hang des massiven Vulkans generiert. Der letzte Ausbruch im Jahr 1991 wurde Chile zweitgrößte im 20. Jahrhundert. ...mehr [alles lesen]
 

Mehr auf VolcanoDiscovery:

Copyrights: VolcanoDiscovery und andere Quellen wie angegeben.
Verwendung von Bildern: Text und Fotos auf dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Weitere Verwendung und Kopieren ohne vorherige Genehmigung ist untersagt. Wenn Sie Fotos für private oder gewerbliche Zwecke nutzen wollen, kontaktieren Sie uns bitte.