Vulcano

Stratovolcano 500 m
Eolian Islands, Italy, 38.4°N / 14.96°E
Aktueller Status: normal / ruhend (1 von 5)
Last update: 20 Oct 2015 (View of La Fossa crater in the morning)
View of the crater of La Fossa volcano, Vulcano Island.
View of the crater of La Fossa volcano, Vulcano Island.

Der Vulkan Wort leitet sich von Vulcano Vulkan in Italien die Äolischen Inseln.

Interaktive Karte zeigen
Typische Tätigkeit: explosive (vulcanian) eruptions
Ausbrüche:

Frequent eruptions since Ancient and Medieval times; during the last 300 years eruptions in 1727, 1731, 1771, 1775(?), 1780, 1786(?), 1812(?), 1822(?), 1831(?), 1873, 1886, 1888, 1892(?)

ZeitStärke / TiefeEntfernung / Lage
Freitag, 24. September. 2021 03:23 GMT (1 earthquake)
24. Sep. 2021 05:23 (GMT +2) (24. Sep. 2021 03:23 GMT)
2.3

109 km
23 km (14 mi)
Tyrrhenisches Meer, 12 km nördlich von Milazzo, Italien
Dienstag, 21. September. 2021 01:50 GMT (1 earthquake)
21. Sep. 2021 03:50 (GMT +2) (21. Sep. 2021 01:50 GMT)
2.6

166 km
27 km (17 mi)
Tyrrhenisches Meer, 22 km nördlich von Milazzo, Italien
Samstag, 18. September. 2021 04:08 GMT (1 earthquake)
18. Sep. 2021 06:08 (GMT +2) (18. Sep. 2021 04:08 GMT)
2.4

195 km
34 km (21 mi)
Tyrrhenisches Meer, 16 km östlich von Panarea , Italien
Mittwoch, 15. September. 2021 14:35 GMT (1 earthquake)
15. Sep. 2021 16:35 (GMT +2) (15. Sep. 2021 14:35 GMT)
3.1

117 km
21 km (13 mi)
Tyrrhenisches Meer, 37 km westlich von Barcellona Pozzo di Gotto, Italien

Beschreibung

Vulcano war während sechs vulkanischen Phasen während der letzten 136.000 Jahre gebaut. Zwei überlappende Calderen, der 2,5-km-weiten Caldera del Piano auf der SE und der 4-km-weiten Caldera della Fossa auf der NW, wurden auf etwa 100.000 gebildet und 24,000-15,000 Jahren jeweils und Vulkanismus hat, um die migrierten Norden über die Zeit. La Fossa Kegel, aktiv in das Holozän und die Lage der meisten historischen Eruptionen von Vulcano, befindet sich das 3-km-weiten Caldera della Fossa an der NW Ende des länglichen, 3 x 7 km Insel. Die Vulcanello Lava-Plattform bildet eine niedrige, etwa kreisförmig Halbinsel an der nördlichen Spitze der Insel Vulcano, die wie eine Insel ab 183 v. Chr. gegründet wurde und war auf Vulcano in etwa 1550 n. Chr. verbunden. Vulcanello wird durch drei pyroklastischen Zapfen verschlossen und war aktiv mit Unterbrechungen bis ins 16. Jahrhundert. Der letzte Ausbruch von Vulcano bestand aus explosive Aktivität aus der Fossa Kegel von 1898 bis 1900. Quelle: Smithsonian GVP

Vulcano Fotos

Blick vom Flugzeug auf Vulcano: deutlich erkennt man den älteren Teil der Insel (links), der ein von einer Kaldera abgeschnittener Stratovulkan ist und die jüngere Kaldera rechts, inder der moderne Hafen und das Dorf neben dem aktiven, jungen Vulkankegel La Fossa (hellbraun) liegen. Eine schmale Landzunge verbindet den Hautpteil der Insel mit der Halbinsel, die der in der Antike entstandene kleine Kegel Vulcanello bildet (zum größten Teil außerhalb des Bilds rechts).   (Photo: Tom Pfeiffer)
Blick vom Flugzeug auf Vulcano: deutlich erkennt man den älteren Teil der Insel (links), der ein von einer Kaldera abgeschnittener Stratovulkan ist und die jüngere Kalder...
Salinas Vulkane Monte dei Porri und Monte Fossa delle Felci im Hintergrund vor der sich nähernden Sturmfront. (Photo: Tom Pfeiffer)
Salinas Vulkane Monte dei Porri und Monte Fossa delle Felci im Hintergrund vor der sich nähernden Sturmfront. (Photo: Tom Pfeiffer)
Ein schöner Panoramablick von Vulcano über die Äolen. Unter uns ein Teil von Vulcano und die Halbinsel des Vulcanello, dahinter von links: Salina, Lipari, Panarea in der Nähe des Regenbogens, und ganz in der Ferne Stromboli. (Photo: Tom Pfeiffer)
Ein schöner Panoramablick von Vulcano über die Äolen. Unter uns ein Teil von Vulcano und die Halbinsel des Vulcanello, dahinter von links: Salina, Lipari, Panarea in der ...
Eine mit Schwefel überzogene Brotkrustenbombe an Krater des Fossa Vulkans, Insel Vulcano (Photo: Tom Pfeiffer)
Eine mit Schwefel überzogene Brotkrustenbombe an Krater des Fossa Vulkans, Insel Vulcano (Photo: Tom Pfeiffer)
 



Vulcano Vulkanreisen:
Italiens Vulkane - Vom Vesuv zum Ätna (14-tägige Studienreise zu den aktiven Vulkanen Italiens)
Feuerberge Siziliens - vom Stromboli zum Ätna (9-tägige Vulkan-Georeise zu den Vulkanen Vulcano, Stromboli, Lipari und Ätna)

Siehe auch: Sentinel hub | Landsat 8
Mehr zeigen


La Fossa cone, Vulcano island, seen from the sea
La Fossa cone, Vulcano island, seen from the sea
Large breadcrust bomb at the crater rim of La Fossa volcano, Vulcano - Eolian Islands (Italy)
Large breadcrust bomb at the crater rim of La Fossa volcano, Vulcano - Eolian Islands (Italy)
Beneficial effects of volcanic mud, Vulcano island (Italy)
Beneficial effects of volcanic mud, Vulcano island (Italy)

Der Vulkankegel "La Fossa" vom Meer gesehen
Der Vulkankegel "La Fossa" vom Meer gesehen
Grosse "Brotkrusten-Bombe" vom Kraterrand des La Fossa Vulkans, Äolische Inseln (Italien)
Grosse "Brotkrusten-Bombe" vom Kraterrand des La Fossa Vulkans, Äolische Inseln (Italien)
App herunterladen
Volcanoes & Earthquakes - new app for Android
Android | iOS-Version

Mehr auf VolcanoDiscovery

Warum gibt es Werbung auf dieser Seite?
Unterstützen Sie unsere Arbeit!
Diese Webseite und die dazugehörigen Apps und Tools instandzuhalten und kostenlos Nachrichten zu Vulkanen, Erdbeben und anderen Themen bereitzustellen, verschlingt enorm viel Zeit und auch Geld.
Wenn Sie die Infos mögen und uns in der Arbeit dazu unterstützen wollen, würden wir uns über eine Spende (über PayPal oder mit Kreditkarte) sehr freuen.
Online Zahlung (Kreditkarte)
Damit können wir Ihnen auch in Zukunft neue Features entwickeln und Bestehende laufend verbessern.Vielen Dank!
Copyrights: VolcanoDiscovery und andere Quellen wie angegeben.
Verwendung von Bildern: Text und Fotos auf dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Weitere Verwendung und Kopieren ohne vorherige Genehmigung ist untersagt. Wenn Sie Fotos für private oder gewerbliche Zwecke nutzen wollen, kontaktieren Sie uns bitte.