Get our newsletter!
Zu den weltweiten Vulkanreisen von Volcano-Adventures!
Volcanoes & Earthquakes - new app for Android
Volcanoes & Earthquakes - app for iPhone & iPad

Garantierte Reisen:
30. Mär - 6. Apr 2019: Heimat des Theseus - Saronischer Golf
2.-17. Mai 2019: Von Krakatau bis Bali - Java (Indonesien)
4.-11.(12.) Mai 2019: Faszination Vulkan - Santorin (Griechenland)
4.-12. Mai 2019: Feuerberge Siziliens - vom Stromboli zum Ätna - Äolische Inseln + Ätna
18.-26. Mai 2019: Feuerberge Siziliens - vom Stromboli zum Ätna - Äolische Inseln + Ätna
25. Mai - 1. Jun 2019: Etna Discovery - Vulkan Ätna (Sizilien/Italien
7.-12. Jun 2019: Adventure Volcano - Yasur Volcano Travel - Tanna Island (Vanuatu)
15.-30. Jun 2019: Von Krakatau bis Bali - Java (Indonesien)
8.-23. Jul 2019: Von Krakatau bis Bali - Java (Indonesien)
3.-18. Sep 2019: Von Krakatau bis Bali - Java (Indonesien)
: Plätze frei / : garantiert / : Wenig freie Plätze / : Ausgebucht
Zufallsfotos
News

Keine News in dieser Ansicht.

 

Llullaillaco Vulkan

Schichtvulkan 6739 m / 22,109 ft
Chile / Argentinien (Norden) + Bolivien, South America, -24.72°S / -68.53°W
Aktueller Status: normal / ruhend (1 von 5) | Berichte
Llullaillaco Vulkan-B cher
Typische Aktivität: effusiv
Ausbrüche des Llullaillaco: 1877, 1868, 1854
UhrzeitMag. / TiefeDistanceOrt
Sat, 23 Mar 2019
Sat, 23 Mar 05:55 UTCM 2.8 / 138.7 km31 km95 km al SE de Mina La Escondida. (Argentina)
Llullaillaco ist die weltweit höchste historisch aktiver Vulkan. Es ist an der Grenze zwischen Chile und Argentinien und gehört zu der Puna de Atacama, einer Region von sehr hohen vulkanischen Gipfeln auf einem Hochplateau in der Atacama-Wüste, eines der trockensten Orte der Welt.
Der Vulkan besteht aus einem jungen Kegel über eine ältere Pleistozän Gebäude. Die moderne Cone enthält mehrere Lavadom und fließt. Die zwei bekanntesten Lavaströme sind an den nördlichen und südlichen Flanken und haben unterschiedliche Fluss Features mit Deiche und Graten.
Es bekannt, dass der Inka stieg den Berg und einige der am besten erhaltenen Mumien wurden in der Nähe von seinem Gipfel gefunden.

Beschreibung:

Llullaillaco Vulkan wurde 2 Hauptphasen gebildet.
Die alten Vulkans (Llullaillaco ich) entstand als ein breites Kegel des dicken dazitischem Lavaströme. Der obere Teil des Vulkans reduziert vor ca. 150.000 Jahren produziert eine große Schmutz-Avalanche ostwärts in Argentinien erstreckt. Die Avalanche trennten sich im Norden und Südseiten des älteren Cerro Rosado Stratovulkans 17 km östlich von Llullaillaco und die zwei Lappen hielten an 25 und 23 km Entfernung, beziehungsweise. Das Angeld umfasst 165 km2 und ist immer noch sehr gut erhalten, dank des sehr trockenen Klimas, wo Verwitterung und Erosion fast nicht vorhanden sind.
Die zweite Stufe (Llullaillaco II, dem heutigen Vulkan) begann ca. 10.000 Jahren und den heutigen Kegel über ältere Vulkans gebaut. Es besteht auch hauptsächlich aus Dazit Kuppeln und Lavaströmen.
Historische Aktivität bestand aus kleinen explosiven Ausbrüchen und eine mögliche kleine Lavastrom im 19. Jahrhundert.

Llullaillaco Mumien
US-amerikanische Archäologin Dr. Johan Reinhard entdeckt 1983–85 Inca bleibt auf dem Gipfel und die Hänge des Llullaillaco. Im Jahr 1999 wurden 3 500-Jahr-alten gefrorene Mumien in einer Höhe von 6.739 m gefunden. Die Mumien wurden mit mehr als 100 Objekte, einschließlich Textilien, gold und Silber Statuen, Keramik begraben. Die Mumie eines Mädchens gefiedert ein reichen zeremonielle Kopfschmuck.
Die Mumien sind wegen der sehr kalt, Hypoxie und trockenen Umgebung ihre Berg Grab außergewöhnlich gut erhalten. Die gefrorenen Leichen von Llullaillaco gehören zu den am besten erhaltenen Mumien jemals gefunden.
(Quelle: Wikipedia)


Letzte Satellitenbilder

 

Mehr auf VolcanoDiscovery:

Copyrights: VolcanoDiscovery und andere Quellen wie angegeben.
Verwendung von Bildern: Text und Fotos auf dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Weitere Verwendung und Kopieren ohne vorherige Genehmigung ist untersagt. Wenn Sie Fotos für private oder gewerbliche Zwecke nutzen wollen, kontaktieren Sie uns bitte.