Im Rahmen einer Expedition zum Lengai konnten wir vom 17.-19. Januar im (inaktiven) Südkrater des Lengai campen. Der Gipfel des Vulkans war meist in Wolken eingehüllt, aber am 18. Januar öffnete sich die Decke und wir hatten das Glück, eine aktive Phase mitzuerleben, die ungefähr von 4 bis 8 Uhr nachmittags-abends dauerte. Ein detaillierter Bericht über die Aktivität des Vulkans zwischen dem 17. und 21. Januar können Sie hier finden. 



Ol Doinyo Lengai Vulkan (Tansania) - Ascheneruptionen (18. Januar 2008)

Während 17-19 Januar ist es uns gelungen, über Lengai mit einer kleinen Gruppe zu bleiben. Während viel von der Zeit der Gipfel wurde in Wolken, aber am 18 Januar, am Nachmittag erwies sich klar sein und Lengai begann eine Phase der Asche Eruptionen um 16 bis 20 von Dauer. Finden Sie ein ausführlichen Bericht über die Expedition und Lengai der Aktivität in der Zeit zwischen 17 und 21 Januar hier.
Gehe auf Seite: 1 2 3 Alle || Galerie Index
Der steile Kegel des Stratovulkans Lengai von der Ebene des Riftvalleys aus gesehen. (Photo: Tom Pfeiffer)
Der steile Kegel des Stratovulkans Lengai von der Ebene des Riftvalleys aus gesehen. (Photo: Tom Pfe... [info]
(7653 Treffer)
Philip und unser Maassai Führer Peter untersuchen einen der vielen frischen Einschlagskrater von Blöcken, die man hier auf dem Rücken zwischen den beiden Kratern findet. (Photo: Tom Pfeiffer)
Philip und unser Maassai Führer Peter untersuchen einen der vielen frischen Einschlagskrater von Blö... [info]
(7533 Treffer)
Der neue Aschenkegel umfasst den gesamten Nordkrater. Keiner der früheren Hornitos ist mehr zu sehen.  (Photo: Tom Pfeiffer)
Der neue Aschenkegel umfasst den gesamten Nordkrater. Keiner der früheren Hornitos ist mehr zu sehen... [info]
(7793 Treffer)
Zoom auf die Kraterwände. (Photo: Tom Pfeiffer)
Zoom auf die Kraterwände. (Photo: Tom Pfeiffer) [info]
(6908 Treffer)
Die Ausbrüche der vergangenen Wochen haben immer wieder zu starken Aschefällen in einem kilometergroßen westlichen Sektor geführt, da die vorherrschende Windrichtung aus Osten ist. Der gesamte Wandhang des Riftvalley in dieser Gegend sowie ein Gebiet darüber hinaus ist von grauer Asche überzogen. (Photo: Tom Pfeiffer)
Die Ausbrüche der vergangenen Wochen haben immer wieder zu starken Aschefällen in einem kilometergro... [info]
(8046 Treffer)
Der Krater des neuen Aschekegels auf dem Lengai Vulkan. Fast ständig entschwebt ein Hauch von feinem dunklem Rauch (wahrscheinlich sehr feine Asche) seinem Krater. 3 Leute sind am hinteren Kraterrand aufgetaucht: (Photo: Tom Pfeiffer)
Der Krater des neuen Aschekegels auf dem Lengai Vulkan. Fast ständig entschwebt ein Hauch von feinem... [info]
(7586 Treffer)
Eine Gruppe - wahrscheinlich des Risikos, das sid dabei eingingen, nicht bewusst - ist über den alten nördlichen Aufstiegsweg am Krater angekommen.
Hinweis: der alte Weg ist jetzt extrem gefährlich und zum Abstieg zu steil. In der Tat war diese Gruppe gezwungen, über den neuen südlichen Weg abzusteigen. Minuten nachdem sie den Krater durchquerten, setzten Explosionen ein, die zahlreiche Blöcke auf die offene Terrasse warfen. (Photo: Tom Pfeiffer)
Eine Gruppe - wahrscheinlich des Risikos, das sid dabei eingingen, nicht bewusst - ist über den alte... [info]
(6691 Treffer)
Die Gruppe von vorhin versucht zunächst, auf dem alten Weg abzusteigen, wird dies aber aufgeben müssen: das Wegstück hinter den im Hintergrund sichtbaren Felsen ist nun zu einer steilen glatten Fläche aus harter Asche ohne Bodenhaftung geworden.  (Photo: Tom Pfeiffer)
Die Gruppe von vorhin versucht zunächst, auf dem alten Weg abzusteigen, wird dies aber aufgeben müss... [info]
(6537 Treffer)
Die 3 Leute durchqueren den Krater. Sie sind als kleine Punkte zu sehen... (Photo: Tom Pfeiffer)
Die 3 Leute durchqueren den Krater. Sie sind als kleine Punkte zu sehen... (Photo: Tom Pfeiffer) [info]
(6391 Treffer)
Blick auf den Südkrater, jetzt eine graue Einöde aus Asche, in der alle Vegetation abgestorben ist. Unser Zelt ist am Kratrrand im Hintergrund, soweit wie möglich vom aktiven Krater entfernt und direkt am Beginn der neuen Auf- und Abstiegsroute. (Photo: Tom Pfeiffer)
Blick auf den Südkrater, jetzt eine graue Einöde aus Asche, in der alle Vegetation abgestorben ist. ... [info]
(6738 Treffer)
Kurz nachdem die Gruppe den Krater durchquerte, erscheint blaues Gas im Krater und eine Minute danach setzen die ersten schwachen Aschenaustritte ein. (Photo: Tom Pfeiffer)
Kurz nachdem die Gruppe den Krater durchquerte, erscheint blaues Gas im Krater und eine Minute danac... [info]
(6646 Treffer)
Blöcke und Asche werden in fingerartigen, lautlosen, pulsierenden Jets ausgeworfen.  (Photo: Tom Pfeiffer)
Blöcke und Asche werden in fingerartigen, lautlosen, pulsierenden Jets ausgeworfen. (Photo: Tom Pfe... [info]
(8008 Treffer)
Eine Stunde nach Beginn der Ausbrüche wird die Aktivität stärker. Blöcke und die fingerartigen Aschejets erreichen nun bis zu etewa 300 m Höhe. (Photo: Tom Pfeiffer)
Eine Stunde nach Beginn der Ausbrüche wird die Aktivität stärker. Blöcke und die fingerartigen Asche... [info]
(7479 Treffer)
Zum Vergleich ein Foto von derselben STelle im Februar 2007. Der Nordkrater, der für seine Mondlandschaft aus natrokarbonatischen Lavaströmen und Hornitos bekannt war, war bis zum Rand gefüllt. Die höherliegenden Bereiche des Bergs wie der Gipfelgrat oder der Südkrater waren grüne Oasen. Das Panorama vom Gipfel über den Nordkrater. Das Rift Valley und der Natronsee sind im Hintergrund sichtbar. 
Weitere Bilder vom Februar 2007 können Sie hier finden. (Photo: Tom Pfeiffer)
Zum Vergleich ein Foto von derselben STelle im Februar 2007. Der Nordkrater, der für seine Mondlands... [info]
(5044 Treffer)
Die Ausbrüche werden stärker,- zum Glück zieht die Aschenwolke nicht über uns, sonst wäre es hier sher ungemütlich... (Photo: Tom Pfeiffer)
Die Ausbrüche werden stärker,- zum Glück zieht die Aschenwolke nicht über uns, sonst wäre es hier sh... [info]
(8913 Treffer)
Peter und Philip schauen auf das Schauspiel der Ausbrüche. Die Aschenwolke driftet mal wieder nach Osten, wo es mehr Asche regnet... (Photo: Tom Pfeiffer)
Peter und Philip schauen auf das Schauspiel der Ausbrüche. Die Aschenwolke driftet mal wieder nach O... [info]
(13451 Treffer)
Gehe auf Seite: 1 2 3 Alle || Galerie Index
App herunterladen
Volcanoes & Earthquakes - new app for Android
Android | iOS-Version

Mehr auf VolcanoDiscovery

Mehr:

Dec 2017
Tour photos (Jan 08)
Tanzania 2007
August 2013
Warum gibt es Werbung auf dieser Seite?
Copyrights: VolcanoDiscovery und andere Quellen wie angegeben.
Verwendung von Bildern: Text und Fotos auf dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Weitere Verwendung und Kopieren ohne vorherige Genehmigung ist untersagt. Wenn Sie Fotos für private oder gewerbliche Zwecke nutzen wollen, kontaktieren Sie uns bitte.