Newsletter bestellen
Check out our volcano tours on VolcanoAdventures.com!
Volcanoes & Earthquakes - new app for Android
Garantierte Reisen
10.-18. Okt 2020: Feuerberge Siziliens - vom Stromboli zum Ätna - Äolische Inseln + Ätna
7.-16. Dez 2020: Magic Minutes: Chile Solar Eclipse 2020 - Chile
: Plätze frei / : garantiert / : Wenig freie Plätze / : Ausgebucht

Erklärung vulkanologischer Begriffe und Fachausdrücke:

Search for term:

Andesit

Volcanology
Typische Probe von Andesit eines Vulkandoms von der Halbinsel Methana in Griechenland
Typische Probe von Andesit eines Vulkandoms von der Halbinsel Methana in Griechenland
Andesit ist ein graues bis schwarzes Vulkangestein mit einem Anteil von 52-63% Silizium (SiO²). Andesit formt die meisten Lavadome und Stratovulkane.
Andesit ist ein feinkörniges Gestein, das zur Klasse der magmatischen, vulkanischen Gesteine gehört. Es hat meist eine graue, braunviolette bis schwarze Farbe.

Andesit ist ein vulkanisches Gestein („Ergussgestein“), das insbesondere in Subduktionszonen auftritt. Es besteht aus etwa 60 Gewichtsprozent Kieselsäure und tritt bei Temperaturen von etwa 950 bis 1.000 Grad Celsius als sehr zähe Lava aus. Bestandteile sind Plagioklas-Feldspat, Pyroxen, Amphibol, Biotit und Quarz.

Das Gestein ist nach den südamerikanischen Anden benannt. Andesitische Lava ist sehr zäh und baut oft Vulkandome ab. Dabei können in der austretenden Lava relativ geringe Temperaturen (800-950 C) herrschen. Dadurch ist die Lava extrem zäh und bewegt sich meist als eine Blockhalde. Rutscht ein Teil eines Lavadoms ab, so können extrem gefährliche Glutströme (sogenannte pyroklastische Ströme) entstehen. Zahlreiche Vulkandome findet man zum Beispiel auf der griechischen Halbinsel Methana, auf Nisyros oder auf Montserrat.



Meist liegt eine andesitische Magmakammer in ca. 3-7 km Tiefe. Kommt dann aus größeren Tiefen heißeres Magma in solch eine Magmakammer ("mafische Einschlüsse"), so kann sie aktiviert werden. Dann gibt es chemische Reaktionen und Kristallisierungsvorgänge, die Gase frei werden lassen und neue Eruptionen ermöglichen.

Weiterführende Links:

Verwandte Einträge (5):

Kameni Chora - Methana (Vulkan) - Milos - Nisyros - Santorin
 

Mehr auf VolcanoDiscovery

 
Warum gibt es Werbung auf dieser Seite?

Unterstützen Sie unsere Arbeit!


Diese Webseite und die dazugehörigen Apps und Tools instandzuhalten und kostenlos Nachrichten zu Vulkanen, Erdbeben und anderen Themen bereitzustellen, verschlingt enorm viel Zeit und auch Geld.
Wenn Sie die Infos mögen und uns in der Arbeit dazu unterstützen wollen, würden wir uns über eine Spende (PayPal) sehr freuen.
Online Zahlung (Kreditkarte)
Damit können wir Ihnen auch in Zukunft neue Features entwickeln und Bestehende laufend verbessern.Vielen Dank!
Copyrights: VolcanoDiscovery und andere Quellen wie angegeben.
Verwendung von Bildern: Text und Fotos auf dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Weitere Verwendung und Kopieren ohne vorherige Genehmigung ist untersagt. Wenn Sie Fotos für private oder gewerbliche Zwecke nutzen wollen, kontaktieren Sie uns bitte.