Get our newsletter!
Zu den weltweiten Vulkanreisen von Volcano-Adventures!
Volcanoes & Earthquakes - new app for Android
Volcanoes & Earthquakes - app for iPhone & iPad

Garantierte Reisen:
23. Feb - 1. Mär 2020: Volcanoes of the Danakil desert - Danakil desert (Ethiopia)
4.-8. Mai 2020: Krakatau Vulkanspezialreise - Krakatau Vulkan (Indonesien)
9.-17. Mai 2020: Feuerberge Siziliens - vom Stromboli zum Ätna - Äolische Inseln + Ätna
11.-29. Aug 2020: Kamchatka - Land of Colors - Kamchatka (Russia)
3.-19. Sep 2020: Vulkane auf Java - Java (Indonesien)
: Plätze frei / : garantiert / : Wenig freie Plätze / : Ausgebucht
Zufallsfotos
News
Sunday, Aug 04, 2019
Explosive Tätigkeit hält weiterhin an. Das Volcanic Ash Advisory Center (VAAC) в Darwin warnte vor einer Wolke aus Vulkanasche, die auf eine Höhe von geschätzt 6000 Fuß (1800 m) bzw. Flight Level 060 aufstieg und sich mit 15 Knoten nach N bewegt. ... [mehr]
Volcanic hazard map of Awu volcano (VSI)
Friday, May 13, 2016
VSI raised the alert level of the volcano from 2 ("waspada") to 3 ("siaga" = eruption warning) yesterday - presumably because of increased seismic activity observed. ... [mehr]
 

Awu Vulkan

Stratovolcano 1320 m (4,331 ft)
North Sulawesi, Indonesien, 3.67°N / 125.5°E
Aktueller Status: normal / ruhend (1 von 5) | Berichte
Awu Vulkan-B cher
Last update: 16 Aug 2019 (Volcanic Ash Advisory)
Typische Aktivität:

Highly explosive. Pyroclastic flows and lahars.


Ausbrüche des Awu: 1640(?), 1646, 1699(?), 1711, 1812, 1856, 1875, 1883, 1885, 1892, 1893, 1913, 1921, 1922, 1930-31, 1966 (large sub-Plinian explosion), 1968(?), 1992, 2004 No recent earthquakes
UhrzeitMag. / TiefeDistanceOrt
Der massive Gunung Awu Stratovulkan befindet sich in das nördliche Ende des Great Sangihe Island, der größten der Sangihe-Bogen. Tiefe Täler, die Durchgänge für Lahars bilden sezieren die Flanken des Vulkans 1320 m hohen, die innerhalb einer Caldera 4.5 km Breite gebaut wurde.

Beschreibung:

Jae ist einer der tödlichsten Indonesiens Vulkane; leistungsstarke explosive Ausbrüchen 1711, 1812, 1856, 1892 und 1966 produzierte zerstörerische Glutlawinen und Lahars, die mehr als 8000 kumulative Todesfälle während 5 Eruptionen (in 1711, 1812, 1856, 1892 und 1966) verursacht hat.
Jae enthalten einen Gipfel Kratersee, der 1 km breit und tief in 172 m 1922 war, aber war weitgehend während des Ausbruchs 1966 ausgeworfen.

Der Ausbruch im Jahr 2004 aufgefordert, die Evakuierung von 27.000 Menschen, aber schließlich die Eruption in ein wichtiges Ereignis nicht eskalieren.

Awu Fotos:




Letzte Satellitenbilder


See also: Sentinel hub | Landsat 8
 

Mehr auf VolcanoDiscovery:

Copyrights: VolcanoDiscovery und andere Quellen wie angegeben.
Verwendung von Bildern:Text und Fotos auf dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Weitere Verwendung und Kopieren ohne vorherige Genehmigung ist untersagt. Wenn Sie Fotos für private oder gewerbliche Zwecke nutzen wollen, kontaktieren Sie uns bitte.